Kostenloser Versand ab 99,-€ innerhalb DE, ohne Inseln

  Kostenloser Versand ab 99,-€ innerhalb DE, ohne Inseln

  Kostenloser Versand ab 99,-€ innerhalb DE, ohne Inseln

Pool Wärmepumpen


Die Wärmepumpe als zuverlässige Poolheizung

Eine Wärmepumpe ist eine effiziente Möglichkeit, das Badewasser im eigenen Pool auf einer angenehmen Temperatur zu halten und so die Badesaison um mehrere Wochen zu verlängern. Während es draußen langsam kühler wird, können Sie und Ihre Familie den Pool so noch unbeschwert genießen. Erfahren Sie hier alles, was Sie über die Wärmepumpe als Poolheizung wissen sollten.

Wärmepumpe: die effiziente Poolheizung

Mit einer hochwertigen Wärmepumpe aus unserem Online-Shop können Sie den Badespaß in Ihrem Pool erheblich länger genießen und von einer gleichbleibenden Wassertemperatur von 28 °C profitieren. Da eine Wärmepumpe Wärmeenergie aus der Umgebungsluft absorbiert, gilt sie neben Solarabsorbern als effizienteste Poolheizung.

Mithilfe einer Wärmepumpe können Sie die aus der Umgebungsluft gewonnene Energie für die Poolerwärmung nutzen und dabei von natürlicher Energie profitieren. Eine Wärmepumpe benötigt gegenüber herkömmlichen Heizungsmethoden erheblich weniger Energie, weshalb sie bereits in der Gegenwart wie auch in der Zukunft in jeglichen Beheizungsszenarien eine immer größere Rolle spielt und spielen wird.

In der folgenden Tabelle haben wir für Sie zusammengestellt, mit welchem Energieverbrauch Sie bei welcher Poolgröße und Außentemperatur rechnen müssen, um den Pool auf 28 °C Wassertemperatur zu halten. Allerdings sollten Sie dabei beachten, dass Sie für einen Pool ohne Abdeckung den Strombedarf verdoppeln müssen!

 

benötige Kenngröße = Leistung Wärmepumpe
Berechnungsgrundlage: Wasser 28°C, abgedecktes Becken (Isoplane) & 12 Stunden Filterlaufzeit
Becken ohne Abdeckung = Energiebedarf verdoppeln

Betriebszeit & Tiefsttemperatur

    Mai-Sep
7 °C
Apr-Okt
-4 °C
Jan-Dez
-15 °C
 
Beckengröße
20 m³ 5,00 kW 7,50 kW 14,00 kW
30 m³ 6,50 kW 10,00 kW 20,00 kW
40 m³ 9,00 kW 15,00 kW 28,00 kW
50 m³ 11,00 kW 17,00 kW 22,00 kW
60 m³ 13,00 kW 21,00 kW 40,00 kW
90 m³ 19,00 kW 31,00 kW 59,00 kW
150 m³ 36,00 kW 58,00 kW 110,00 kW
200 m³ 49,00 kW 77,00 kW 148,00 kW
300 m³ 73,00 kW 115,00 kW 222,00 kW
500 m³ 117,00 kW 185,00 kW 360,00 kW

 

Wie funktioniert eine Pool-Wärmepumpe?

Mittlerweile gehört eine Wärmepumpe zur beliebtesten Form der Poolheizung. Doch wie funktioniert sie eigentlich? Sie entzieht mithilfe eines Kompressors der Umgebungsluft Energie, welche sie anschließend über einen Wärmetauscher an den Pool abgibt.

An der Wärmepumpe muss also nur die gewünschte Wassertemperatur für den Pool gewählt werden und ein eingebauter Sensor steuert die Erwärmung des durchfließenden Wassers bis zum Sollwert.

Während herkömmliche Ein/Aus-Wärmepumpen nur mit einer Leistungsstufe betrieben werden können, arbeitet eine moderne Pool-Wärmepumpe mit Inverter-Technologie in mehreren Leistungsstufen. Sie schaltet sich also nicht einfach nur ein und aus, sobald die Wassertemperatur im Pool unter dem gewählten Sollwert liegt, sondern passt sich dem benötigten Kühl- bzw. Wärmebedarf stufenlos an.

Damit ist eine Inverter-Wärmepumpe noch energiesparender und materialschonender im Betrieb. Durch die wesentlich kürzere Anlaufzeit sparen Sie Zeit und Kosten, um Ihr Poolwasser auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Die Effizienz einer Wärmepumpe wird übrigens durch den sogenannten COP-Wert ermittelt.

Wärmepumpe versus Solarabsorber

Wenn Sie sich für eine Poolheizung entscheiden müssen, stehen sich diese beiden Varianten oft gegenüber. Sowohl die Wärmepumpe als auch Solarabsorber arbeiten effizient und ermöglichen eine im Verbrauch sparsame Poolheizung.

Während Solarabsorber dafür kostenlose Sonnenenergie nutzen und lediglich der Stromverbrauch bei der Poolpumpe steigt, verbraucht eine Wärmepumpe selbst Strom. Allerdings hat nicht jeder genügend bzw. einen geeigneten Platz zum Aufstellen der Solarabsorber. Zudem punktet eine Wärmepumpe damit, dass sie auch an bewölkten Tagen effektiv arbeitet und angenehme Wassertemperaturen garantiert. Für alle, die sich auch unter einem Wolkenhimmel in das frische Nass begeben möchten, ist eine Wärmepumpe daher ein zuverlässigerer Partner für warmes Poolwasser.

Eine Wärmepumpe für jeden Bedarf

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Wärmepumpen für jeden Pool. Dank hochwertiger Titanwärmetauscher eignen sie sich auch für Salzwasser und Chlor hervorragend und ein leiser Betriebsgeräuschpegel garantiert ungetrübten Badespaß. Da unsere Wärmepumpen bei jeder Wetterlage verlässlich arbeiten, sind sie in kühleren Regionen mit weniger Sonnentagen die perfekte Poolheizung und eine sinnvolle Alternative zu Solarheizungen.

Um Ihren Pool in vernünftiger Zeit zu erwärmen, sollte die Poolheizung entsprechend des Wasservolumens gewählt werden. Bei jeder Wärmepumpe finden Sie daher ein empfohlenes maximales Wasservolumen und die passende Leistungsklasse. Wohnen Sie in einer sehr kühlen Gegend, empfehlen wir eine etwas stärkere Wärmepumpe auszuwählen. So können Sie sich auf eine ausreichende Heizgeschwindigkeit verlassen.

Pool-Abdeckungen: die sinnvolle Ergänzung zur Poolheizung

Auch wenn Pool-Abdeckungen kein Ersatz für eine Poolheizung sind, können sie jedoch große Stromersparnisse erzielen. Schließlich verliert ein abgedeckter Pool in der Nacht deutlich weniger Wärme und mit speziellen Solarfolien können Sie Ihren Pool tagsüber sogar um einige Grad erwärmen, ohne das extra Energie benötigt wird.

Nützlicher Zusatzeffekt der Abdeckungen: Sie müssen Ihren Pool weniger reinigen, da der Eintrag von Schmutz, Blätter und Pollen durch die Abdeckung verhindert wird.

Wärmetauscher: eine vorhandene Wärmepumpe als Poolheizung nutzen

Beheizen Sie bereits Ihr Haus mit einer Wärmepumpe? Dann können Sie diese auch als Poolheizung nutzen. Da diese in der warmen Jahreszeit nur für die Warmwasserbereitung, aber nicht zum Heizen genutzt wird, können Sie die zusätzlichen Kapazitäten der vorhandenen Wärmepumpe für den Pool verwenden. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein entsprechender Wärmetauscher, den Sie in unserem Online-Shop finden.

Da diese Geräte recht preisgünstig sind, eignen sie sich auch für einen weniger häufiger genutzten Pool und stellen eine tolle Alternative zu einer zusätzlichen Poolheizung dar.


Artikel  1 - 7 von 7